wer was

FREIE KULTURJOURNALISTIN
Frau Feuz schreibt Features, Reportagen, Porträts, Literatur- und Theater-Rezensionen, Konzert- und Plattenvorschauen für Der Bund, bref,  Surprise, ISC Club, Everest Records und die Burgergemeine Bern und bloggt bei  KulturStattBern.

RADIOJOURNALISTIN BEI RADIO BERN RaBe
Frau Feuz hat 10 Jahre lang beim Berner Kulturradio RaBe die Sendung «Der Morgen» moderiert, war zuständig für die wöchentliche  Sendung KultuRadar und ist seit 2017 Teil der Rabe-News-Redaktion, für welche sie Beiträge, Reportagen und Features aus dem Bereich Kunst, Kultur und Gesellschaft produziert. Die Reportage «Saufen für die Obdachlosen»  über die Berner Notschlafstelle und Gassenküche Dead End lief 2018 im Wettbwerb des sonOhr Radio und Podcast Festivals.

HERAUSGEBERIN FOTO/TEXTBUCH  «MONTAGSHUNDE»
hundeAngefangen hat es mit der Fotokolumne «Müder Montagshund» bei KulturStattBern. Auf den Blog folgte das schmucke Büchlein «Montagshunde» mit insgesamt 26 Bildern schlafender Hunde, zu denen 18 Autorinnen, Journalisten und Sängerinnen Kurzgeschichten, Gedichte und Lieder beigesteuert haben.
Autor/innen: Lisa Catena, Michael Fehr, Gisela Feuz, Ariane von Graffenried, Stefanie Grob, Rolf Hermann, Olivier Joliat, Matto Kämpf, Sandra Künzi, Pedro Lenz, Gerhard Meister, Grazia Pergoletti, Roland Reichen, Bubi Rufener, Christoph Simon, Michael Stauffer, Raphael Urweider, Suzanne Zahnd.

«Montagshunde» kann hier bestellt werden.

MODERATIONEN
2018 Podium zu Das Leben vor dem Tod, Kino Rex
2018 Buchtaufe Raphael Urweider «Wildern», Tojo Theater
2018 Podium Frau macht! Café Bar Mokka, Thun
2018 Podium Mario – Homosexualität im Fussball, Kino Movie BE / Kino Kosmos ZH
2017 SLT Music Marathon Awards, Progr, Bern
2017 Jubiläum Fanarbeit-Bern, Halbzeit
2017 Slam Movie Night, Kurzfilmfestival Shnit
2017 G-Cubes, Kunst gegen Müll im Meer, Kulturhof Schloss Köniz
2017 Integrationswunder Fussball? Halbzeit, Bern
2016 Buchtaufe Gerhard Meister, Kairo Bern
2016 «Das Duell», Postfinance Arena
2016 Wohnzimmerkonzerte, Band-Contest, Les Amis
2016 Museumsnacht, Naturhistorisches Museum Bern
2015 «Experiment Schneuwly» Premiere Live-Interview, Kino Rex
2015  Swiss Live Talents, Bierhübeli Bern
2015 Kurzfilmprämierung Sans Papier, Shnit Bern
2014 Auktion der Gesellschaft für bedrohte Völker, Hotel National Bern
2013 Anthem and Arrows, ISC Bern
2011 – 2012  SHNIT Awards Night, Stadttheater Bern
2009 – 2010 Das letzte Gebot, Dampfzentrale Bern

JURYMITGLIED
2017 Förderplattform BerNoise, ISC Club
2017 Festival «Sounds of Bern», Musikförderung Bern
2014 – aktuell: Jurymitglied Shit & Schein Newcomer Festival, Dampfzentrale Bern

SONST NOCH
seit 2015 Ensemble-Mitglied Too Late Show
seit 2015 Sprecherin bei  Comic-Lesung «Happy»
seit 2014  Club-Safari, Führung durch Berner Clubs (Medienberichte: TeleBärn, Berner Zeitung, Radio Rabe, Der Bund)

DJ OLIVE OYL
OliveOyl_Logo.jpegWas: alte und neue Kracher aus den Bereichen Alternative, Garage, Rock, Postrock, Indie und Indietronic.

Wo: Gurtenfestival, Zürich Festival, Rock oz Arenes, Reitschule Bern , Dampfzentrale Bern, Mokka Thun,  2004 – 2014 monatlich «Indiezone» im ISC Bern uva.

 

Bildschirmfoto 2016-06-25 um 23.20.44THE MONOFONES
Frau Feuz ist Frontfrau bei der illusteren Kombo  THE MONOFONES. Das Trio produziert lauten und wilden 60er-Jahre Garage-Trash, wobei das Ganze mit einer ordentlichen Prise Punk serviert wird.

«Drop Dead» vom Album «Nuts» (2014)
«Grandma» vom Album «Superhits!» (2012)
«Alright» vom Album «Deranged» (2009)
Auf Gueriila-Bootstournee (2012)
Auf Autobahnraststättentournee (2010)

PRESSE
Portrait Berner Zeitung (2010)
Portrait im 20 Minuten (2006)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *