Tag Archives: kindergarten

Pogo im Kindergarten

Die Kombination von Punk und Erziehung ist keine gängige, denn zu einer ordentlichen Punkmentalität gehört ja auch eine antiautoritäre Haltung. Einer der beides unter einen Hut gebracht hat, ist Dominic Deville. Der 42-Jährige ist heute in erster Linie wegen seiner Late Night Show Deville beim Schweizer Fernsehen bekannt.  Was viele nicht wissen: Deville ist eigentlich diplomierter Kindergärtner und, wie er es selber nennt, «gescheiterter Punkrocker».
Seit neustem ist der Tausendsassa  nun auch noch Buchautor. Soeben ist «Punkrock im Kindergarten» erschienen, eine unterhaltsame Ansammlung von Anekdoten aus der Zeit, in welcher Deville an den Wochenenden in Punklöchern den Bierhahn auf ex trank, um am Montag in aller Hergottsfrüh pünktlich im Kindergarten wieder auf der Matte zu stehen. In süffig ironischem Ton erzählt Deville von diesem Spagat und zieht Parallelen zwischen der Punk- und Kindergartenwelt. Hier gehts zum ganzen Beitrag bei Radio RaBe

Neue Musik im Kindergarten

Unsere Umgebung klingt – wir hören es nur manchmal nicht mehr. Genaues Hinhören kann darum enorm bereichernd sein und wenn dann noch genüsslich mit Klängen und Geräuschen experimentiert werden darf, ist das nicht nur gut für die Fantasie, sondern auch für Kreativität und Spontaneität. Diese Ansicht vertritt auch Tönstör. Tönstör ist ein experimentelles Vermittlungsprojekt, welches Klang in die Schulstuben und Kindergärten bringt. Jenseits von Notendruck lernen Kinder spielerisch neue Ausdrucksformen kennen, und kommen so auch unbewusst mit dem Genre «Neue Musik» in Berührung. Unser Kulturredaktorin Gisela hat dem Kindergarten Winterhalde einen Besuch abgestattet.

Für Radio Rabe