Mitra Devis «Henkersmahlzeit»

Bücher hätten einen schweren Stand, es werde nicht mehr gelesen, die Jugend würde sich ja höchstens noch mit Gratiszeitungen oder mit sozialen Medien beschäftigen – so ein gängiger Vorwurf. Steht es wirklich so schlecht um den Patienten Buch? Autorin Mitra Devi sieht das anders und mag nicht ins allgemeine Klagen einstimmen. Die 53-jährige Zürcherin hat über ein Dutzend Bücher verfasst, darunter eine Krimiserie und schwarzhumorige Short Stoires und legt nun mit «Henkersmahl» ihren dritten Lyrikband vor. Lyrik? Warum denn ausgerechnet Gedichte, Mitra Devi?

Mitra Devi tauft «Henkersmahl» am 26. April an der «More than Mode Party» im X-Tra Zürich

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *