Monthly Archives: March 2019

55 Shades of Gay

In seiner unterhaltsamen, politisch unkorrekten und provokativen Posse «55 Shades of Gay» beleuchtet der kosovarische Schriftsteller Jeton Neziraj die Situation der LGBT-Community auf dem Balkan. Diese hat nachwievor einen schweren Stand. Sie hätten im Kosovo für die Aufführung ihrer Komödie viel Lob erhalten, sagt Jeton Nezirai, aber auch Todesdrohungen.

Zum ganzen Beitrag bei Radio RaBe gehts hier.

Radio Bollwerk

Eine Plattform, welche derjenigen Musik Gehör verschaffe, die ansonsten in Clubs nicht unbedingt stattfinde, hätten sie schaffen wollen, sagt Christian «Heiko» Wüthrich von Radio Bollwerk. Wie es der Name sagt, wurde das Internetradio vor rund drei Jahren im Bollwerk, genauer: im Club Kapitel ins Leben gerufen. Während anfänglich nur einmal die Woche gesendet wurde, ist das mitgliederfinanzierte Vereins-Radio mittlerweile 24/7 hörbar.

Zum ganzen Beitrag für Radio RaBe gehts hier, das Kurzinterview mit Heiko Wüthrich in Der Bund (28.3.19) gibts hier zu lesen.

Liebe Züri West

Ihr werdet wohl kaum damit gerechnet haben, als ihr anno 1984 in irgendeinem popeligen Übungsraum eure ersten gemeinsamen Akkorde schrummeltet, dass ihr 35 Jahre später Gast bei eurer eigenen Tribut-Nacht sein würdet, gellet. Ich nehme an, dass euch der letzte Freitag im ausverkauften Dachstock der Reitschule ein Wechselbad der Gefühle beschert hat. Ein bisschen stolz seid ihr ja hoffentlich schon gewesen – welche Band wäre das nicht, wenn sich rund 30 Musiker und Musikerinnen zusammentun, um einem Tribut zu zollen?

Die ganze Kolumne in der Bund (19.3.) gibts hier zu lesen

Fantastic Females

Seit sich der BSC Young Boys auf Rekordkurs befindet, ist auch die Zahl der verkauften Saisonkarten markant gestiegen. 18’700 Abonnenten sind es für die laufende Saison – 20% dieser Abonnements gehören Frauen.

Weibliche Fussballfans gibt es zurzeit auch in demjenigen Teil des Wankdorf-Stadions zu sehen, wo normalerweise YB-Trainer Seoane zu Reporter*innen spricht. Im Medienzentrum gastiert die Ausstellung Fan.Tastic Females, in welcher rund 80 weiblich Fussball-Fans aus 20 Länder porträtiert werden. Ins Leben gerufen wurde die Wanderausstellung von FSE – Football Support Europe. Monika Metzger, Projektleiterin bei der Fanarbeit Bern. hat mich auf einen Rundgang durch die Ausstellung mitgenommen.

Zum ganzen Beitrag für Radio RaBe gehts hier.

Die Welt von oben

1887 liess sich ein Toggenburger namens Eduard Spelterini (1852–1931) in Paris seinen eigenen Heissluftballon anfertigen und befuhr von da an die Lüfte. Stets dabei: seine analoge Kamera, mit der er die ersten Luftbildaufnahmen der Schweiz schoss. Ein Teil von Spelterinis Fotografien ist nun in der Ausstellung «Von oben» in der Schweizerischen Nationalbibliothek zu sehen. Die Austellung dokumentiert die Geschichte und Entwicklung der Lufaufnahmen in der Schweiz und spannt dabei den Bogen von Spelterinis analogen Fotografien über Flugzeug- und Satellitenaufnahmen bis zu Drohnen-Bilder.

Zum ganzen Beitrag für Radio RaBe gehts hier.